normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Perlhühner

Das Perlhuhn stammt aus Afrika und ist wie sein Verwandter, der Fasan, bei richtiger Zubereitung eine Delikatesse. Nach Europa gelangte es zunächst durch die Römer, verschwand aber hier wieder, als das römische Weltreich unterging. Seine erneute Einführung in die europäischen Küchen ist den Portugiesen zu danken, die es im 15. Jahrhundert aus Angola mitbrachten und in unseren Hühnerhöfen als Hausperlhuhn heimisch machten.

 

Die Perlhühner leben auf unserem Hof in einer Voliere, da sie fliegen können. Bei uns werden sie mindestens 16 Wochen alt, sie haben dann ein Gewicht zwischen 1,5 kg und 2 kg.

 

Perlhühner